Seiten

Dienstag, 12. Januar 2016

{do it yourself} Kleine Pudelmützen-Anhänger oder -Eierwärmer

Vielleicht habt ihr am Sonntag gelesen, dass ich in meinem häuslichen Chaos drei schöne, bunte Wollknäule wiedergefunden habe. Sie haben mich tatsächlich inspiriert :-) Aus der Wolle wurden kleine

Pudelmützen-Anhänger 
und / oder
Pudelmützen-Eierwärmer :-)



Ihr wisst ja, dass ich Bommeln über alles mag. Und irgendwie bin ich dann von der Bommel zu diesen kleinen Pudelmützen gekommen. Ich finde sie gerade jetzt für die "Übergangszeit" von der Weihnachts- zur Frühlingsdeko recht niedlich und passend. Oder ihr nehmt sie als Eierwärmer ;-). Auf jeden Fall sind sie ganz leicht und schnell nachzumachen, wenn ihr Lust habt.

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

Ihr benötigt lediglich 
Wolle, 
eine leere Papierrolle (z.B. Küchentuch- oder Toilettenpapierrolle), 
eine Schere und 
schon kann es losgehen!

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle


Schritt 1

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

Ich habe die Rolle in jeweils 2 cm breite Ringe und die Wolle in ca. 30 cm lange Fäden geschnitten.
Nun werden die einzelnen Fäden - wie auf dem Bild zu sehen - in Schlingen um die Ringe gelegt und festgezogen.
Das "Schlingenende" an sich legt ihr immer so, dass sich dieses knapp im Inneren des Rings befindet und von außen nicht zu sehen ist.


Schritt 2

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

Die Fäden / Schlingen werden werden nun reihum um den Papierringe gelegt und immer schön festgezogen. 


Schritt 3

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

Wenn der ganze Ring mit Wolle bedeckt ist, nehmt ihr alle Wollfäden zusammen und bindet noch eine Schlinge darum. Diese dient gleichzeitig auch als Aufhägung.
Zum Schluss frisert ihr noch die "Bommel" -  d.h. die Fäden oben auf die gleiche Länge schneiden. 
Ein bisschen hin und her wuscheln und FERTIG!

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

Viel Spaß beim Nachbasteln!

filigarn.blogspot.com - {do it yourself} - Kleine Pudelmützen-Anhänger aus Wolle

Ganz kurz noch zum Thema häkeln und stricken.
Ich habe eine gaaaaaaaanz ganz handwerklich begabte Oma. Sie hat mir häkeln, stricken und sticken beigebracht, da konnte ich wahrscheinlich grad so laufen :-). Ich habe all meine Ferien bei meinen Großeltern verbracht, sodass die Handarbeiten immer gut "trainiert" waren. Aber irgendwann nutzt man diese Fertigkeiten dann doch nicht mehr - die Verwandtschaft ist mit Topflappen versorgt, die Füße können alle dreifach mit dicken Socken verpackt werden und allzu viele Nadelbücher & Stickbilder benötigt man ja auch nicht. Zudem wurden die Ferien dann anderweitig verplant. Tja, und irgendwann weiß man dann leider nicht mehr wie es funktioniert ... Aber ans Häkeln könnte ich mich wieder gewöhnen. Das hat mir immer am meisten Spaß gemacht. Dank Pamy habe ich auch schon schöne Anleitungen gefunden :-).

Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!

Verlinkt bei: 

Kommentare:

  1. Die sehen ja putzig aus. Vielleicht kann man die Pudelmützchen als Eierwärmer hernehmen :)
    Ich hab mir mal von meiner Oma das stricken beibringen lassen, aber dann auch eine sehr lange Pause eingelegt. Häkeln würde ich auch gerne mal lernen, hach.. es gäbe so viel zu tun :D
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die liebe Zeit - ist auch nicht so meine Freundin ;-). Immer wieder rennt sie davon, dabei gäbe es so viele schöne Dinge zu tun. Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  2. Was für eine tolle Idee und so schnell umzusetzen. Ich werde direkt mal meine Wollreste durchstöbern. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Du Liebe,
    die kleinen Pudelmützen sind wunderschön und ich finde sie fast zu schade zum Aufhängen. Ich würde sie vermutlich als Eierwärmer nutzen.
    Deine Anleitung ist sehr gut.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Synnöve! Als Eierwärmer funktionieren sie auch super!

      Löschen
  4. Die sind ja niedlich!
    Und da fallen mir direkt Eierwärmer an, dafür könnte man sie auch schön nutzen. Muss ich mir unbedingt merken!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) ... Freu mich, dass sie dir gefallen!

      Löschen
  5. Oh, ich habe zu schnell gelesen und sehe gerade, dass du die Eierwärmer ja selbst erwähnt hast... mal wieder typisch Jutta...

    AntwortenLöschen
  6. Ooohh.. wie fein ;)) Da werden Eure Frühstückseier aber hübsch winterlich fein warm bleiben ;)) Was man alles zu bebommeln kann ;)) einfach klasse!! Mir hat meine Mutti Stricken & Häkeln beigebracht ;)) leider habe ich es versäumt, mir von ihr zeigen zu lassen, wie man Socken strickt, als sie es noch konnte.. seufz!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bebommeln - mein neues Lieblingswort!! :-)

      Löschen
  7. Klasse! Die gefallen! :-)
    LG Pamela!

    AntwortenLöschen
  8. das ist mal eine ganz süße Idee und so herrlich einfach umzusetzen
    ich glaube, das merke ich mir für nächstes Jahr als Adventskalender-Mützen

    lieben Gruß
    Uta, die ständig etwas zum Handarbeiten auf den Nadeln haben muss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist auch eine prima Idee für den Adventskalender, hast du recht! :-)

      Löschen
  9. Wie niedlich sind die denn jetzt bitte?!... total süße Idee...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, freu ich mich :-) ... Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  10. Die sind ja niedlich und als Eierwärmer total schön.
    Ich glaube, das bekomme ich auch noch hin. Ich werde Dich auf dem Laufenden halten.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freu ich mich! Bin schon gespannt ... :-)

      Löschen
  11. Sind die cool!!! Besser gesagt: Sind die pudelwarm - oder?! :-) Ich kann mir die kleinen Mützchen ebenfalls total gut als Eierwärmer vorstellen. Witzig wäre es noch, wenn man dem gekochten Ei ein Gesicht mit zwei Augen anmalen würde und dann die Pudelmütze aufsetzt. Das wäre ein Spaß beim Sonntagsfrühstück! Das machst du mal in ein paar Jahren, wenn dein Sohn größer ist und Frühstückseier essen darf. Das findet er bestimmt total witzig! Jetzt sind die Mützchen eine wunderschöne Deko! Ganz, ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach liebe Michaela, deine Kommentare, immer so lieb ... DANKESCHÖN, ich drück dich!!!

      Löschen
  12. Die sind aber niedlich... :-) Als Eierwärmer finde ich die besonders reizvoll.
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die sind aber schön geworden. Gerade sah ich noch die Knäule, jetzt huschen hier so hübsche Pudelmützen über den Bildschirm.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa so schnell kann es gehen ;-) ... Wie bei Mareike Amado und der Zauberkugel damals :-)

      Löschen
  14. Eine tolle Idee,
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadja,
    zuckersüss! Absolut! Will ich auch ausprobieren! :-)
    Ganz herzlichen Dank für diese tolle Anleitung und einen wunderbaren Tag für Dich.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seeehr gern, freu mich auf deine Pudelmützen :-) ... Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  16. Nein, was sind die putzig!!! Da bin ich direkt drin verliebt und dann noch so schnell zu machen. Perfekt!!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) ... Schnell fertig sind sie auf jeden Fall. Dein Pünktchen freut sich bestimmt auch über sowas ;-)

      Löschen
  17. Liebe Nadja,
    nein! Wie süß sind die denn? - Und ganz ohne stricken.
    Als ich die Überschrift des Posts las, dachte ich zuerst, du hättest einen Anhäger kreiert, den du an deiner Pudelmütze befestigt hast. (Das konnte ich mir so gar nicht vorstellen.) Stattdessen hast du die perfekte Folgedeko für "nach dem Weihnachtsgedöhns" gefunden ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-))) das ist ja lustig! Könnte man aber auch mal ausprobieren ;-). Liebe Grüße zu dir!!

      Löschen
  18. super süße kleine Pudelmützen hast du da gezaubert :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nadja, die sind ja ganz zauberhaft. Vielen lieben Dank! Die werde ich auch mal ausprobieren, aber nicht mehr dieses Jahr, denn ich möchte Frühling haben...
    Hab einen schönen Sonntag, LG Nina

    AntwortenLöschen
  20. hihihihihi... sind die süüüß!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nadja, die Pudelmützen sind ja entzückend, werde mir die Idee für die Osterdeko bei dir mopsen.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  22. Genial! Das kommt doch gerade richtig zu Ostern! Vielen lieben Dank! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Die sind ja schnusig!
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥