Seiten

Dienstag, 22. Juli 2014

{do it yourself} Papp-Geschenk-Anhänger

Es gibt sooo viel schönes Papier! 
Zeitungen & Zeitschriften, Geschenkpapier, Flyer, Bastelpappen ... so viele schöne Dinge, die mit hübschen Designs daher kommen. U.a auch diese ganz einfachen Taschentücher- oder Kosmetiktücherboxen aus der Drogerie. Ob nun mit Kirschblüten, New-York-Straßenbildern oder mit geometrischen Mustern.
Ich mag die total gern! 

Aus besonders schönen Mustern bastle ich ab & an noch kleine Anhänger. 
Ideal als kleine Geschenkanhänger, denn die Rückseite ist neutral und somit gut zu beschriften. 
Man kann aber auch prima was auf die Rückseite stempeln oder kleine Aufkleber drauf setzen.

Und wie die Anhänger ganz rucki-zucki hergestellt werden, zeig ich euch nun in meiner (Tusch!!! Tataaa!!) alleralleraller ersten DIY-Anleitung.

Copyright by filigarn!!!


Ihr braucht dafür:

Copyright by filigarn!!!


Schritt 1

Faltet die Taschentuchbox auseinander bzw. legt eure Pappe ganz glatt vor euch hin.

Copyright by filigarn!!!


Schritt 2

Nun wird fleißig gestanzt! 
Als Stanze nehme ich eine kreisrunde Form - es geht aber auch jede andere Form. 
Falls keine Stanze vorhanden ist, dann könnt ihr eure Form auch ganz einfach mit einer Schere ausschneiden.

Copyright by filigarn!!!


Schritt 3

Mit der Lochzange wird nun ein kleines Loch gestanzt, durch das später noch der Faden zum
Aufhängen kommt. Solltet ihr keine Lochzange haben, dann könnt ihr die Löcher auch vorsichtig
mit einer Schere "bohren".

Copyright by filigarn!!!


Schritt 4

eyelets sind so kleine Nieten, häufig beim scrapbooking verwendet. Gibt's in tollen Farben! Diese werden dann in der Nietenzange "eingeklemmt" und auf der Rückseite vorsichtig umgebogen. Solltet ihr keine solche Zange haben, dann könnt ihr das eyelet auch ganz vorsichtig mit dem Hammer bearbeiten. 
Aber wirklich vorsichtig!! Bitte unbedingt eine dicke Schicht Handtücher o.ä. drunter legen - sonst habt
ihr unschöne Muster auf dem Tisch / Eurer Unterlage. Alternativ geht es auch ohne eyelet oder Niete
und sieht auch hübsch aus!!

Copyright by filigarn!!!


Schritt 5

Nun werden die kleinen Anhängerschlaufen durch das Loch gefädelt und verknotet.
 FERTIG!

Copyright by filigarn!!!


Schritt 6

Nun könnt ihr den Anhänger ganz beliebig einsetzen. Geschenke verschönern, Vasen aufhübschen,
die Rückseite noch beschriften oder bestempeln oder oder oder ...


VIEL SPASS BEIM NACHMACHEN!

Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Gerade gestern habe ich meine Taschentücher-Box-Pappe NICHT weggeworfen, weil mir das Motiv so gut gefallen hat.
    Ähnliche Ideen schwirrten mir durch den Kopf. Wenn ich bei dir das Endprodukt sehe, lege ich am Besten gleich los :-).
    Danke für deine Anleitung!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern liebe Veronika, freu mich schon auf deine Ergebnisse :) ... Ich kann die Pappen auch nie gleich weg tun.

      Löschen
  2. Liebe Nadja,

    das ist wirklich eine tolle Idee. Vielen Dank für dein Tutorial. :)

    Liebe Grüsse
    Simi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, wenn es dir gefällt liebe Simone <3

      Löschen
  3. Voll hübsch, besonders mit den Eyelets! Und ein super Upcycling!
    LG kik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe kik! Jaaaa das ist es wohl! Viel zu schade, um es gleich wegzuschmeißen ;)

      Löschen
  4. Solche Anhänger bastle ich auch gerne. Deine sind sehr schön geworden, die Pappe ist auch so schön verziert.
    Herzliche Grüße und danke für Deinen lieben Kommentar bei mir, Cora
    P.S. Ich werde mich hier mal ein wenig umsehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sehr gern!! Und Dankeschön :) ... Freu mich, wenn du dich bissl bei mir umschaust und immer mal vorbei schaust!

      Löschen
  5. hey! solche Boxen hab ich hier auch rum stehen ... klasse Idee! :o)
    vielen Dank und liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann, nix wie ran an den Speck liebe Gesine ;) ... Viel Spaß dabei und lieben Dank für deinen Kommentar!

      Löschen
  6. Du hast dir ja echt Mühe mit der Anleitung gegeben. Toll!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat aber viel Spaß gemacht! Freu mich, wenn es gefällt! :)

      Löschen
  7. So einfach herzustellen und so große Wirkung. Warum nicht die Taschentuchbox zweckentfremden. Klasse.
    Liebe Grüße in den Abend - Stine und bis bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Stine! Die kleinen Dinge, sind manchmal die schönsten Dinge ;)

      Löschen
  8. Was für eine tolle Idee! Deine alleraller erste DIY-Anleitung ist super! Und der Anhänger sieht soooo schön an deiner Vase aus. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  9. Daaaaaaaankeschön liebe Kerstin!!

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Anleitung :) Ich habe gerade direkt gedacht, dass mir zwar die Hälfte deines Equipements fehlt, man die Ösen aber auch durch diese runden Lochaufkleber ersetz könnte. Das müsste ja auch ganz nett aussehen. Vielleicht mopps ich mal zwei hier im Büro und probiers heute Nachmittag ;)
    LG Anna von handmade by haupine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Haupine, das geht ganz bestimmt!! Bin auf deine Bilder gespannt!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  11. DAS! Gefällt mir. Herzlichen Dank für die tolle Idee und die schöne Anleitung. Ich werde es auf jeden Fall versuchen.
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freu ich mich doll liebe Yvonne!! Bin auf deine Fotos gespannt!
      Liebe Grüße!!

      Löschen
  12. Manchmal muss man eben nur die passende Idee haben... sieht superklasse aus.... Ich brauche dringend auch so einen Stanzer, bisher hab ich diese Anhänger immer nur gekauft.... und das in langweilig weiß.... aber wie man sieht, geht das auch anders.....

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liene Pamy!
      Die Stanzer gibt es in den tollsten Varianten - lohnt sich auf jeeeden Fal!! :-)

      Löschen
  13. Wunderschön gemachtes Tutorial. Und ne tolle Idee mit den Nieten! Das sieht gleich viel schicker aus.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal eine sehr gute und schöne Idee. Muss ich mir unbedingt merken und bei der nächsten Saft-Beschriftungsaktion nach buntem Papier Ausschau halten.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja auch ne schöne Idee mit der Saft-Beschriftung!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  15. Das ist ja eine schöne Idee! Sehr süß :)

    AntwortenLöschen
  16. Das ist wirklich ein schönes Papier und auch die Anhänger sind schön geworden. Mir gefallen ausserdem deine Fotos! Mit welchem Bildbearbeitungsprogramm arbeitest du?(falls ich so indiskret fragen darf). Ich arbeite mit Photoshop Elements und vermisse dort die Möglichkeit um solche gepunkteten Linien zu zaubern, wie du sie in deinen Bildern hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ich nutze Photoscape. Damit müsste eigentlich ganz gut gehen! ... Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Noch nie gehört. Schau ich mir mal an. Danke dir! liebe Grüsse, Nadia

      Löschen
    3. Wie schön, du heißt auch Nadja :) ... Wenn du Fragen hast, kannst du dich gern nochmal bei mir melden!

      Löschen
  17. Was für eine tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Nunu

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht ja toll aus!
    Liebe Grüße
    Nunu

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön! Solche Anhänger aus allerlei Verpackungen habe ich auch schon gemacht. Perfekt eignen sich dazu auch Weihnachtskarten - die Ausstanzungen klebe ich dafür noch auf buntes Papier, damit man die Schrift hinten nicht mehr sieht (wobei das teilweise auch witzig ist, nur noch die Wortphrasen lesen zu können...). ♥
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥