Seiten

Dienstag, 6. September 2016

{genähtes} Luftballonhülle für kleine Weltentdecker

Sooo, da sind wir mal wieder :-). Heute mit etwas Klitzekleinem. Einer Luftballonhülle! Tataaaaa!!!

Die Hülle war eines unserer Geschenke für die Freundin von unserem Krümel. Die Kleine ist Ende August ein Jahr alt geworden. So verrückt wie schnell die Zeit vergeht. Bei Wind und Wetter haben wir Mamis die Kinderwagen durch die Gegend geschoben und jetzt geht die kleine Maus schon in die Kita. Da wird man ganz schön sentimental (also ich zumindest ...).


Habt ihr sowas schon mal genäht? Die Hülle lässt sich prima aus Stoffresten nähen und ist eigentlich ruckzuck fertig. Eigentlich. Wenn man von Beginn an die kleinen Sechsecke oben und unten gut annäht. Etwas friemelig. Mit dem ersten Ergebnis war ich anfangs recht unzufrieden - was nähe ich auch abends im Halbdunkeln solche kleinen Ecken. Jetzt ist (aus meiner Sicht) alles schick ;-) 


Für unseren Krümel war es Liebe auf den ersten Blick - er und die hüpfende Luftballonkuller! Er freut sich wie Bolle über das Ding. Lacht ganz laut, wenn er es schon von weitem sieht. Da muss unbedingt noch eine Hülle im "Jungsdesign" her. Obwohl er sich wahrscheinlich genau wegen DIESER "Mädchenfarben" über die Kuller freut :-) 


Total praktisch! Einfach Luft rauslassen, in die Handtasche stecken und überall mit hinnehmen. Eine großartige Erfindung!!

Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
Anleitung und Schnitt von hier

Zubehör:
Stoffe aus meinem Sammelsurium

Verlinkt bei: 

Dienstag, 26. Juli 2016

{genähtes} Lässiges Shirt Meeri

Ihr Lieben, ganz schön ruhig auf meinem Blog zurzeit, was? Das Wetter lädt einfach immer zum Rausgehen ein, zum Kinderwagenschieben, zum Eisessen, zum Im-Schatten-sitzen-und-die-Seele-baumeln-lassen - bis nach kurzer Zeit jemand im Kinderwagen unruhig wird :-). Es bleibt gerade nicht allzu viel Zeit für "die virtuelle Welt". Und damit leider auch nicht zum Kommentieren auf euern Blogs. Bitte nicht böse sein - ich gelobe Besserung ;-)!
Ich freue mich doll, dass euch der Overall und die kleine Krempelhose so gut gefallen haben. Und deshalb gibt es heute nochmal was Neues für meinen kleinen Lieblingsmenschen zu sehen.


Für die liebe Susi von Susi's Kreation durfte ich das Shirt "Meeri" probenähen. Meeri ist ein lässiges Shirt für Lausbuben und Lümmelliesen in den Größen 62 bis 128. Genäht habe ich das Shirt passend zur Garnelenbuxe, die ich euch ja schon vorgestellt habe.

Giraffe Sofie ist auch dieses Mal wieder mit von der Partie - sie wird nach wie vor heiß geliebt und mit einem fröhlichen Grinsen zum Quietschen gebracht. Hach, sehr sehr niedlich was der kleine Mann so alles anstellt!


Je nach Jahreszeit und Wetter könnt ihr Meeri als Kurz- oder Langarm-Shirt nähen. Durch Cover- oder Ziernähte könnt ihr dem Shirt einen richtigen Wow-Effekt verpassen! 


Der Hingucker sind die bis zum Halsausschnitt durchgängigen Ärmeleinsätze. Ich habe dafür den gleichen Stoff gewählt wie für die Ärmel, mit farblich passenden Kombi-Stoffen könnt ihr den Einsatz aber so richtig zum Highlight machen. 


Zwischen Ärmeleinsatz und Ärmel habe ich jeweils orange Paspeln eingesetzt. Die haben mich vielleicht zum Fluchen gebracht. Aber schick sehen sie aus :-). 


Ob Bündchen oder einfaches Säumen, ihr habt die Wahl und könnt euch wunderbar austoben. Kontrastfarbene Garne oder mehrfarbige Garne finden hier eine wundervolle Verwendung und bringen richtig Pep ins Shirt.


So sieht der Ärmel und der Ärmeleinsatz mit Paspel nochmal im Detail aus.


Da ich keinen Plotter besitze, muss ich mir immer mal was einfallen lassen zur Verschönerung der Sachen. Hier ist es wieder eine kleine Tasche mit KamSnaps und Paspel geworden. Passend zur Garnelenbuxe, die ich aus den gleichen Stoffen genäht habe.



Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
Shirt Meeri von Susi's Kreation

Zubehör:
Jersey Eclectic Affairs Dreiecke von Alles-für-Selbermacher
Ringeljersey von butinette
KamSnaps von snaply
Bündchen aus meinem Stoff-Sammelsurium

Verlinkt bei: 

Dienstag, 12. Juli 2016

{genähtes} Overall Sunny Leon (Freebook)

Was ist es warm draußen!! Puuuh - eindeutig zu warm für mich! Aber, viele von euch freuen sich ja so auf den Sommer, da freue ich mich mal für euch mit ;-). Auch wenn ich eine leichte Abkühlung seeehr begrüßen würde. Bei solchem Wetter brauchen auch die kleinen Leut' dünne Kleidung zum Ausführen! Perfekt um unseren neuen Overall "Sunny Leon" zu zeigen!


Die liebe Carmen von Naehcram hat ein wundervolles FREEBOOK erstellt. Mit so viel Herzblut und ganz viel Liebe zum Detail hat sie an dem eBook gefeilt. Ein tolles Probenähen!! Dankeschön nochmals, dass ich dabei sein durfte!! Und nun will ich euch aber mal meine Bilder zeigen.


Der Overall hat einen wunderbar pumpigen Schnitt, sodass die kleinen Beinchen viiiel Bewegungsfreiheit haben. Strampeln, zappeln, sich drehen - geht alles super!


Die Vorderseite habe ich mit einer Teilung genäht. Diese Stoffe laden absolut zum Kombinieren ein! Ich schleiche ja schon lange um die "Freunde für immer" rum. Jetzt MUSSTE ich sie einfach kaufen und vernähen! ... Durch die Teilung konnte ich ganz prima eine Knopfleiste einsetzen. So kann der kleine Mann immer schön rein und raus schlüpfen.


Bei diesem Overall habe ich das erste Mal mit Jersey-Druckknöpfen gearbeitet. Ich hatte echt Schwämmchen. Immerhin werden die Knöpfe erst am Ende angebracht, wenn alles fertig ist. Was da alles schiefgehen könnte! Ist es aber nicht. Die Handhabung ist ganz einfach und bis jetzt halten die Knöpfe super.


Am unteren Ende befindet sich auch noch eine Knopfleiste, die Schrittknopfleiste. Perfekt zum schnellen Wickeln.


Sophie musste sich wieder auf fast jedes Bild drängeln ;-). Die Giraffe wird noch immer heiß und innig geliebt.


Natürlich ein Einzelstück!



Sunny Leon gibt es übrigens in den Größen 56 bis 92.

 
Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
Naehcram und hier

Zubehör:
Stoff "Freunde für immer" (Design by Herr Pfeffer / Stoffonkel) von hier
Jersey-Drücker von snaply
Bündchen aus meinem Stoff-Sammelsurium

Verlinkt bei: 

Dienstag, 28. Juni 2016

{genähtes} Krempelhose Leevi

Huhu ihr Lieben.
Ich freue mich doll, dass euch unsere Garnelenbuxe letzte Woche so gefallen hat. Sehr fein. Und weil es so schön ist, zeige ich euch gleich noch eine weitere Hose, die in den letzten Wochen entstanden ist. Der Aufruf zum Probenähen einer Krempelhose von Susi's Kreation kam für mich genau richtig. Die Hose durfte gleich nach der Wäsche mit uns in den Urlaub fahren. Und wisst ihr was? Ich möchte dem kleinen Sonnenschein die Hose gar nicht mehr ausziehen! Sooo niedlich schaut er damit aus. Und man sieht auch wieder die kleinen Füßchen ...


Ich habe mich für recht schlichten, hellen Jeansstoff mit weißen Streifen entschieden. 
Die T-Shirts sind ja eh schon immer recht bunt ...


Dank des breiten Bauchbündchens sitzt die Hose absolut perfekt. 
Genäht habe ich hier eine 74/80. Im eBook findet ihr die Größen bis zur 146/152.


Hier seht ihr noch einmal richtig, warum die Hose Krempelhose heißt - weil die eingenähten Belege nach oben gekrempelt und mit einem  kleinen Band & Kam Snaps befestigt werden. Das schaut so niedlich aus. 
Auch die Hosentasche könnt ihr schön sehen. Da würden schon einige Schätze Platz finden ...

 
 Von hinten. Der Knaller oder? Die Passe ist mit einer Paspel abgesetzt. Ich finde das macht so richtig was her.


 Da sind sie, meine Lieblingsfüßchen ...  


Hier nochmal der Windelpopo.


Im eBook sind die einzelnen Schritte super mit Text und Bild beschrieben, sodass auch Nähanfänger mit ein wenig Geduld und Geschick eine solche Hose nähen können. Traut euch, es lohnt sich sooo sehr!!


Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
Susi's Kreation

Zubehör:
Stoff (Oshkosh Style Jeansstoff) und Kam Snap von snaply
Bündchen aus meinem Stoff-Sammelsurium

Verlinkt bei: 



Dienstag, 21. Juni 2016

{genähtes} Garnelenbuxe (Freebook)

Hach, was ist es doch schön, dass Sommer ist. Ab heute nun auch offiziell, kalendarischer Sommeranfang. Wer mich ein wenig kennt, weiß dass ich eigentlich nix mit Sommer und heißen Temperaturen am Hut habe. Da sind mir Frühling, Herbst und Winter lieber. Aber: was ist es toll, immer barfuss zu sein oder zumindest ohne Socken & Strümpfe in den Schuhen. Einfach wunderbar!

Auch der kleine Sonnenschein erfreut sich daran, dass die Füßchen nicht mehr allzu oft eingepackt sind. Und wenn doch, dann werden die Socken selbstverständlich innerhalb von wenigen Minuten ausgezogen. Dann wird damit fröhlich gewunken und am Ende wird alles in den Mund gesteckt :-)

Umso mehr erfreuen wir uns an hübschen Hosen, wo die Beinchen viel Platz zum Bewegen haben und die Füße schön an der frischen Luft zappeln können. Daher habe ich mich doll gefreut, dass ich einen neuen Schnitt testen durfte. Die Garnelenbuxe von "Einzelstück by Sonchen". Achtung, kleine Bilderflut :-)


Die Garnelenbuxe kommt als FREEBOOK daher und ist wirklich ein ganz toller Schnitt! 


Vom Grundschnitt her ist die Garnelenbuxe recht schlicht. Man kann nach Wunsch und Laune aufhübschen!
Ich habe zwei Taschen vorn und eine Tasche auf der Rückseite gebastelt und aufgenäht. 
Beides nach eigenem Schnittmuster.


Die Tasche auf dem Popps habe ich mit einem KamSnap aufgepeppt. 
Bin ich richtig stolz drauf, auf dieses kleine Highlight :-)

Die Hose ist ganz schnell zugeschnitten und genäht. Wirklich fix!


 Der Schnitt bietet die Größen 56 bis 146.


Und mein kleines Modell hat so schön mitgemacht! Die Bilder waren recht flott im Kasten :-)


Und hier nochmal von hinten ...



Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
Das Schnittmuster findet ihr in der facebook-Gruppe von "Einzelstück by Sonchen"

Zubehör:
 gestreifter Stoff von buttinette
KamSnap von snaply

Verlinkt bei: 

Freitag, 17. Juni 2016

Jetzt #hashtaggt sie auch noch ...

Bis heute habe ich mich hartnäckig gewehrt, noch einen weiteren Social Media Kanal zu nutzen. Die meiste Zeit - wenn ich denn online unterwegs bin - verbringe ich mit pinterest und bloglovin. Ich liiiebe pinterest und verbringe mit Stöbern & Pinnen recht viel Zeit. So wunderbare Ideen warten auf dieser Plattform darauf entdeckt zu werden! Da muss man einfach immer wieder reinschauen :-). bloglovin ist für mich eine wunderbare App, um bei euren Blogs auf dem Laufenden zu bleiben. Daher bin ich hier auch des Öfteren zu finden. Nur mit facebook habe ich nicht mehr allzu viel am Hut. Einfach weil die Reichweite meiner eigenen Beiträge durch facebook extrem stark eingeschränkt wird, wenn ich nicht täglich auf meiner Seite poste (was ich gar nicht schaffen würde...). Da mich das doll ärgert, nutze ich diese Plattform auch nicht mehr gern. So!!!

Aber, an instagram komme wohl auch ich nicht vorbei. Daher bin ich bzw. ist filigarn jetzt auch bei instagram zu finden. Muss mich erstmal in die Welt der Hashtags einarbeiten :-)

Hier geht's lang zu meinem Profil: >>klick<<  ... Ich würde mich doll freuen, wenn ihr mal vorbeischaut!


Habt einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße
Nadja
Verlinkt bei:

Dienstag, 14. Juni 2016

{genähtes} Knickohrmützchen MiniFlip (Freebook)

Ihr Lieben, da bin ich wieder! Ich habe mich sehr gefreut, dass meine Abwesenheit tatsächlich aufgefallen ist. Wir waren ein wenig im Urlaub. Unser erster Urlaub zu dritt! Wenn ich meine Bilder angeschaut habe, dann zeige ich euch gern eine kleine Auswahl. Ich hatte auch einen kleinen "Auszeit-Post" vorbereitet - aber, wie es eben manchmal so ist. Zu Hause war ich so im Vorbereitungsstress, dass ich ihn glatt vergessen habe online zu stellen. Im Urlaub war das Internet so unglaublich langsam, dass ich nicht mal die Bloggerseite laden konnte. Nun ja. ... Jetzt geht es hier wieder rund :-)

Ich finde es bei diesem Wetter total schwierig, den kleinen Mann "richtig" anzuziehen. Nicht zu warm, aber auch nicht zu kühl. Was aber immer sein muss, ist ein Mützchen. Zum einen als Schutz vor der Sonne, zum anderen auch vor dem Wind. Daher habe ich mich unheimlich gefreut, beim Probenähen der lieben Evi von aefflyns to go dabei sein zu dürfen. Genäht wurde eine gaaaaanz niedliche Knickohrmütze: "MiniFlip".


Ist der Schnitt nicht toll?

Mit den Knickohren, kleinen Walen und dem hellblauen Bündchen ist die Mütze ganz schnell zu meiner Lieblingsmütze geworden. Sie sitzt einfach super!


Auch von hinten ein absoluter Hingucker.


MiniFlip ist ein FREEBOOK und kann in den Doppelgrößen 39|40 bis 53|54 genäht werden.
MiniFlip gibt es mit einem normalen Bündchen oder - so wie ich es genäht habe - mit einem Ohrenbündchen.
Die kleinen Bindebändchen sind auch ganz flott eingefügt.

 
Hach, der kleine Weltentdecker ist schon so groß und wächst & wächst & wächst - und entdeckt seine Welt.


Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
aefflyns to go

Zubehör:
Stoff aus dem hiesigen Stoffladen
z.B. auch hier und hier zu finden

Verlinkt bei: 

Mittwoch, 11. Mai 2016

{genähtes} U-Heft-Hülle Happiness

Die letzten Tage habe ich fleißig an der Nähmaschine gewerkelt. Nach und nach darf ich die Probenähergebnisse nun zeigen. Unter anderem durfte ich für die liebe Andrea von Fräulein An ihre U-Heft-Hülle "Happiness" probenähen. Von mir aus könnte alles eine Hülle bekommen. Ausweise, Hefte, Bücher, Karten, einfach alles. Daher war dieses Probenähen wieder mal perfekt für mich :-)!! Das U-Heft vom kleinen Weltentdeker muss natürlich auch gut geschützt werden ...


In der Hülle ist genügend Platz für das U-Heft, den Impfausweis sowie diverse kleine & große Zettel.


Die Hülle ist nicht nur unglaublich praktisch, sondern hat mit den eingenähten Paspeln und dem abgerundeten Impfpassfach auch einfach das gewisse Etwas!


Das eBook bietet diverse Gestaltungsmöglichkeiten was die Teilungen im Außenbereich sowie die Verschlussmöglichkeiten angeht.


Ich habe - wie immer - mit Kam Snaps gearbeitet. So praktisch ... 
Und natüüürlich ist die Hülle ein Einzelstück :-)!!

 

Im eBook gibt es übrigens noch den Schnitt für einen Mutterpass!



Macht's hübsch und lasst es euch gut gehen!
Nadja

Schnitt:
Fräulein An

Zubehör:
Stoffe und Knopf aus dem Stoffladen vor Ort
Kam Snap von Snaply

Verlinkt bei: